Die Forschners: LiterArien mit Ver-Bluff-ung

Hermann und Renate Forschner, zwei ehemalige Musiklehrer am Gymnasium, beleuchten mit eigenen Gedichten, Prosatexten, Liedern und Bildern die unterhaltsame Spezies Mensch in all ihren Facetten. 
Wo da die Tiere bleiben? Ganz einfach: Tiere sind auch nur Menschen...

Prima Klima am 31.1.2020, Heilbronn K3, Ebene 3

Fotos: Marcus Forschner

Menschenskind nochmal! Juli 2018, 2019

Fotos: Wolfgang Häffner, Matthias Forschner

Sie möchten mehr erfahren?

Gedichtet und gezeichnet hat Hermann Forschner sein ganzes Leben lang. Aber es war im Herbst 2017, als er mit seiner Frau Renate erstmals ein abendfüllendes Programm gestalten sollte - im "Hühnerstall" des Lautenbacher Hofes. Aus den "Amüsante Geschichten im Hühnerstall" entwickelte sich das erste Programm für die Öffentlichkeit, das den stilistischen Rahmen prägte: "Menschenskind nochmal! - LiterArien mit Ver-Bluff-ung". Gedichte, Songs und illustrierende witzige Zeichnungen, alle aus eigener Produktion, führten dem von Anfang an begeisterten Publikum ein Panoptikum menschlicher Befindlichkeiten vor Augen.